Schlagwort-Archive: Arbeit

Dinner Show 5

Die 5.Dinner Show im Restaurant zur Medienkultur der Welt steht unter dem Stern der Arbeit: We will work 4 food! Wir arbeiten an uns! Wer kann das schon von sich behaupten. Im Mittelpunkt des Abends steht WORK FOR FOOD von Karl Heinz Jeron. Mini-Roboter tanzen, singen und ernten den Dank für die gespendete Lebensfreude in Form von Nahrungsmitteln (Rohstoffen), die von Karl-Heinz Jeron zu einem Abendessen zubereitet werden. Mit Filmen von Kyros Kikos (Schwedenkotzer, Karoline Meiberger/Linz, Gurkenfresser, u.v.m)

Video: Markus Aeschlimann
Bar/Technik: Patric Kaufmann
Moderation: Mario Purkathofer (39 Grad Fieber)

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Dinner Show 5

Work for food

Karl Heinz Jeron kocht im Dock18 unter dem Motto „I will work for food“ und meint damit seinen Roboter der zeichnet (abstrakte Kunst) und singt (die Internationale oder Happy Birthday) wenn man es ihm anschafft. Jeron kocht und alle sind krank. Jeron machte zuerst ein Paket auf, dass er aus Japan erhalten hat und servierte Tee. In japanischen Paketen ist irgendwie immer Tee und etwas Fertigsuppe. Irgendwie haben alle eine Robotersuppe erwartet. Jeron macht Tee und eine japanische Instantsuppe. Als Hauptspeise gibts Köfte/Hackbällchen. Die schmecken aber auch lecker. Das Dock18 hat das Hackfleisch gesponsort und Orangen für die Infizierten. Der Roboter spielt die Internationale. Er zeichnet auf dem Briefpapier der Roten Fabrik. Mir fällt Kippenberger ein. Warum hab ich den Kontakt zu Kippenberger nur abgebrochen. Jetzt ist er tot. Jeron schläft im Hotel Rothaus. Über die Nacht. Frau Andermatt auf Facebook kennengelernt. Eine Bekannte von Jeron. Konnte leider nicht kommen. Zum Abschluss gibts denn auch noch Pudding und Kyros Kikos zeigt Filme. Wir lassen uns unterhalten. Geniessen einen Abend mit Viren und irgendwie gehts auch wieder vorbei.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Dinner Show 5, Menu